Sicheres Arbeiten mit den Feuerwehrbooten!

 

Ende Oktober nahmen zwei Kameraden aus dem Feuerwehrabschnitt Groß Enzersdorf an der Ausbildungsprüfung Feuerwehrboot in Gold teil.

 

Die Bootsbesatzungen hatten nach dem Ablegen von der Anlegestelle die Aufgabe eine Boje zu Ankern, eine Feuerwehrzille an das Boot zu koppeln und diesen Koppelverband an der Boje zu verheften. Anschließend musste die Feuerwehrzille wieder am Ufer verheftet, und Anker sowie Boje wieder einholt werden. Auch das Manöver Mann über Bord wurde geprüft.

 

f824e1c5-96c3-4006-a863-611cbb189c5c

 

Die Ausbildungsprüfungen dienen dazu, die Fähigkeiten von Bootsmännern und Feuerwehrschiffsführern zu festigen und zu perfektionieren. Die richtige und sichere Arbeitsweise mit den Arbeitsbooten und Feuerwehrrettungsbooten steht dabei im Vordergrund.

 

Zusätzlich wurde noch theoretisches Wissen – zahlreiche Fragen, Lichtzeichen und Schifffahrtszeichen – geprüft.

 

 

Die beiden Kameraden Abschnittssachbearbeiter Wasserdienst Oberbrandinspektor Markus Unger und Ehrenoberbrandinspektor Christoph Windisch – beide von der Freiwilligen Feuerwehr Mannsdorf an der Donau – konnten nach zahlreichen Übungsstunden die Ausbildungsprüfung Feuerwehrboot erfolgreich absolvieren.

 

 

Bericht: OBI Caroline Zatschkowitsch, Presseteam AFKDO Groß Enzersdorf
Fotos: AFK Groß Enzersdorf

 

Copyright © 2021. All Rights Reserved.