Brand in einem Wohnhaus – Personen noch im Haus

 

Der Unterabschnitt Eckartsau wurde in den Abendstunden des 31. Juli 2020 zu einer Branddienstübung nach Eckartsau alarmiert.

 

IMG 9441 

Den anrückenden Einsatzkräften wurde von Passanten mitgeteilt, dass sich noch Personen im Haus befinden. Aus dem Keller des Gebäudes drang Rauch.

 

IMG 9443

 

IMG 9449

 

IMG 9450

 

Nach Aufbau der Löschleitung wurde der Innenangriff mittels C-Rohr und schwerem Atemschutz zur Personensuche durchgeführt.

 

IMG 9468

 

IMG 9484

 

IMG 9472

 

Insgesamt wurden von den 3 eingesetzten Atemschutztrupps 6 Personen aus dem Gebäude gerettet.

 

IMG 9461

 

IMG 9462

 

IMG 9476

 

Der Brandraum im Keller ein Öllagerraum, wurde mit Leichtschaum geflutet.

An der Übung nahmen die Feuerwehren Eckartsau, Kopfstetten, Pframa, Wagram an der Donau sowie Haringsee (Atemschutzkompressor) mit 6 Fahrzeugen und 30 Personen teil.

 

IMG 9447

 

IMG 9451

 

IMG 9453

 

IMG 9456

 

IMG 9464

 

IMG 9499

 

Abschnittsfeuerwehrkommandantstellvertreter ABI Alfred Horak, ASB Ausbildung OBI Erich Amann und ASB Atemschutz BM Martin Kriegl beobachteten die Übung.

 

Copyright © 2021. All Rights Reserved.