Brand in einem Wohnhaus – 3 Kinder noch im Haus

 

In den Abendstunden des 3. Jänner 2020 wurden die Feuerwehren des Unterabschnittes Eckartsau zu einer Branddienstübung nach Eckartsau alarmiert.

 

IMG 9232 - Kopie

 

Das Übungsobjekt war durch einen Brand an der Heizungsanlage großteilig verraucht und somit war der Fluchtweg für die eingeschlossenen Kinder versperrt. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnten die Kinder rasch gefunden und gerettet, sowie der Brand im Gebäude gelöscht werden.

 

IMG 9231 - Kopie

 

Insgesamt waren 5 Atemschutztrupps bei der Übung eingesetzt.

 

IMG 9238 - Kopie

 

Die Übungsbeobachter Abschnittsfeuerwehrkommandantstellvertreter ABI Alfred Horak, EHBI Franz Hlavac und Abschnittssachbearbeiter BM Martin Kriegl zeigten sich bei der anschließenden Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus mit der Übung zufrieden.

 

IMG 9242 - Kopie

 

IMG 9250 - Kopie

 

Bürgermeister Rudolf Makoschitz überzeugte sich als Übungsbeobachter und Vizebürgermeister Thomas Miksch als Übungsteilnehmer von der Übung.

 

IMG 9259 - Kopie

 

Die Feuerwehren von Eckartsau, Pframa, Wagram/Donau, Witzelsdorf und Haringsee (Atemschutzkompressor) waren mit 36 Mann und 7 Fahrzeugen im Übungseinsatz.

 

Copyright © 2021. All Rights Reserved.